Sonntag, 31. August 2014

Manche Schnitte....


die schließt man schnell ins Herz. Mir ging es so mit der Herzdame von Fred von Soho. Inzwischen sind drei solcher Lieblingsteile entstanden, die Ida ständig trägt. Deshalb sind sie auch ständig in der Wäsche und ich komme kaum dazu Bilder zu machen ;)
Bevor der Schnitt rauskam, sah ich schon bei Facebook erste Werke der Probenäherinnen. Unglaublich tolle Werke! Zum Beispiel das von "Meine Herzenswelt"- ein Tutorial der süßen Ringelblume gibt es inzwischen auch.
Jedenfalls habe ich zeitnah beschlossen diesen Schnitt und den dazugehörigen "Herzbuben" für Jungen zu kaufen. Wie das dann so ist- in Ermangelung zeitlicher Möglichkeiten- "lag" das Ebook dann eine Weile in meinem Postfach rum, bevor ich mich ans Werk machte.
Die Herzdame ist wirklich ein Lieblingsschnitt- leicht zu nähen, absolut anfängertauglich und mädchenhaft schick.


Manche Schnitte hingegen treiben einen echt zur Verzweiflung. So ging es mir mit dem Herzbuben. Also dieser Ausschnitt....tztztz.... *lach*
Inzwischen sind ebenfalls drei Herzbuben entstanden, wobei es wohl wirklich nur einer verdient, so genannt zu werden. Die anderen beiden (ersten beiden)- sind Variationen made by myself. Leute, hab ich mich mit diesem Ausschnitt gemüht. Echt- die sehen alle unterschiedlich aus... hahaha....
Aber, was lange währt, wird endlich gut....


Definitiv ein bisschen mühsamer, aber auch toll! Nun denn, die Herzgarderobe....äh Herbstgarderobe wird in nächster Zeit noch ein bisschen wachsen.... stay tuned. ..

 
Guts Nächtle, Eure Stephie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen